Energiepunkten

Neu: Ayurveda Marma Therapie

Kommen Sie in den Genuss von Marma-Energiepunkt Anwendungen während einer Ayurveda Panchakarma Wildkräuter Kur!

von Dr. med. John Switzer, Arzt für Homöopathie und Ayurveda

Laut Ayurveda ist der Körper Heimat von 107  Energiepunkten, die sämtliche Energie-Kreisläufe in unserem Körper steuern.  Werden diese Marma Punkte fachgerecht behandelt, ist es möglich, Körper, Geist und Seele neu zu justieren und energetisch zu beleben. Das kann für die Behandlung von chronischen Krankheiten, Schmerzen, Entzündungen und anderen Symptomen sehr hilfreich sein.

Die Marma Therapie ist somit eine der wichtigsten therapeutische Anwendungen des Ayurvedas.  Sie ist über 4000 Jahre alt und hat auch die chinesische Akkupunktur beeinflusst.

Durch eine Marma Anwendung können das Nervensystem und die inneren Organe miteinander synchronisiert werden, damit sie besser zusammen arbeiten können. Innere Kohärenz ist auch die Voraussetzung, um Glückseligkeit oder "Bliss" zu erfahren. Viele Patienten berichten von mehr Beschwingtheit und innerer Glückseligkeit nach einer Marma Behandlung.

Diese Beschwingtheit zu erleben ist eine wahre Freude. Die Marma Therapie belebt die subtilen Energie-Kreisläufe, zusätzlich liefert die Wildkräuter Vitalkost täglich die Bio-Photonen Energie Moleküle. Stressknoten und Blockaden können dadurch optimal  beseitigt werden.

Die Marma Therapie ist der Grund warum ich mich im Jahr 1988 für ein Ayurveda Studium entschieden habe, drei Jahre nach meiner Approbation. Der Ayurveda bildet eine wunderbare „Ehe" mit der klassischen Homöopathie und meine Wildkräuter-Vitalkost Ernährungsweise. Sie kann auch hervorragend bei chronischen Krankheiten eingesetzt werden.

Laut Ayurveda gibt es 72,000 Energiekanäle, die sämtliche Zellen und Organe miteinander verbinden. Durch diese Kanäle fließen Bio-Photonen Energie-Teilchen, die vor allem in frisch-gepflückten Wildkräutern reichlich vorkommen. Wildkräuter enthalten über 10 x mehr Bio-Photonen wie kommerzielles Gemüse.

Die 107 Marma Punkte werden durch eine spezielle Massagetechnik mit hochwertigen Kräuterölen behandelt und in Schwingung gebracht.  Dadurch  kann dem Körper vitale Energien zugeführt werden, die die Blockaden auflösen können.

Bei der Ayurveda Panchakarma Kur erhalten die Patienten eine gründliche Entschlackung, die im Körper im Laufe der Zeit angesammelten Toxine, Schwermetalle, Medikamentenreste, Pestizide, Fungizide, Herbizide und unverdautes Eiweiß-werden eliminiert. Fettlösliche Toxine werden durch die Einnahme ayurvedischer Mittel mobilisiert und anschließend ausgeschieden. Öl-Anwendungen, Massagen, Kräuter-Peelings und  Darmreinigungen sind ein wichtiger Teil der Behandlung.

Schon während der Kur kommen die Patienten in Berührung mit Dr. Switzers Wildkräuter Vitalkost, die aus frisch gepflückten Wildkräutern besteht und große Mengen Biophotonen liefern. (siehe  Dr. Switzers Wildkräuter Vitalkost Rezeptbuch mit 180 Rezepten). In Verbindung mit der Marma Therapie können dadurch mehr Bio-Photonen durch die 72.000 Körper-Kanäle fließen.

Unsere Panchakarma Kur bietet die einmalige Möglichkeit, in den Genuss einer Marma Therapie zu kommen.

Termine auf Anfrage. Dauer der Kur: 5 Tage Vorkur zuhause oder vor Ort, anschließend 3 oder 6 Tage Hauptkur in Ayurveda Health & Beauty am Starnberger See. Kosten:  € 890 bzw. € 1750,- zzgl. Vorkur-Produkte und Wildkräuter-Vitalkost während der Kur.

Weitere Information erhalten Sie über Frau Tanja Putz, Managerin von Ayurveda Health & Beauty in Feldafing am Starnberger See,  Tel. 08157-7152.

 

Newsletter