Dr. Switzer's Heilkräftige Wildkräuter Vitalkost

Dr. Switzers Wildkräuter-Vitalkost-Therapie bietet neue Perspektiven bei der Behandlung von degenerativen Erkrankungen

Dr. Switzers Wildkräuter-Vitalkost-Therapie bietet neue Perspektiven bei der Behandlung von degenerativen Erkrankungen

Dr. Switzers Wildkräuter-Vitalkost-Therapie:

neue Perspektiven der Behandlung von  degenerativen Erkrankungen

Lässt sich Nahrung wie Medizin einsetzen und lassen sich Arzneimittel sogar ersetzen? Laut Hippokrates, dem Vater der Medizin, wäre das durchaus möglich und auch erstrebenswert. „Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein“ war einer seiner Grundsätze vor 2300 Jahren.

Seine Empfehlung wollte ich überprüfen und so habe ich mich vor 15 Jahren auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Vitalkost begeben.

Weiterlesen

Warum wilde Nahrung?

Warum wilde Nahrung?

Vor ca. 10.000 Jahren begann der Mensch sesshaft zu werden. Um sein Leben zu erleichtern, fing er an, aus wilden Pflanzen und Früchten verschiedene Gemüse und Obstsorten zu züchten. Aus der wilden Karotte sind heute mehrere domestizierte Karottensorten entstanden, aus Wildäpfeln eine ganze Reihe von süßen Apfelsorten mit exotischen Namen wie Fuji und Pink Lady.

Dank der Eigenzüchtung von Gemüsen und Früchten musste der Mensch nicht mehr als Jäger und Sammler agieren. Der Preis war allerdings hoch: Die neuen Sorten erweisen sich im Vergleich zur wilden Nahrung als besonders nährstoffarm.

Weiterlesen

Interview mit Dr. Switzer über Bienenprodukte und Fermentationssäfte

Interview mit Dr. Switzer über Bienenprodukte und Fermentationssäfte

Fermentierte Bienenpollen: nicht nur für Krebs-Patienten gesund!

Dr. med. John Switzer hat eine Ayurveda-Klinik in Süddeutschland aufgebaut (www.ayurveda-bayern.com), wo er seinen Patienten auch fermentierten Pollen anbietet. Ruth Auschra ließ sich von dem Arzt berichten, worum es dabei geht.

Weiterlesen

Top Fit mit 86 Jahre! Die Geheimnisse des Nicht-Alterns

Top Fit mit 86 Jahre! Die Geheimnisse des Nicht-Alterns

Gesund und fit mit 86!

Die „Experten" führen die gegenwärtige Alzheimer-Demenz-Epidemie auf eine alternde Bevölkerung zurück. Die Frage wird nicht gestellt, ob unser Lebensstill und unsere Ernährungsweise etwas mit dieser Entwicklung zu tun haben. Die „Experten sprechen lieber über neue Medikamente und Impfungen, die in Stellung gegen Demenz gebracht werden sollen. Warum über Ernährung diskutieren, wenn man neue Märkte erschließen kann?

Laut neuester Statistik beseht bei Senioren über 85 eine fast 50-prozentige Wahrscheinlichkeit, an Alzheimer-Demenz zu erkranken - eine erschreckend hohe Zahl. Deswegen hat die Regierung die Pflegeversicherung eingeführt.

Weiterlesen

Überblick über die Wildkräuter-Vitalkost

Überblick über die Wildkräuter-Vitalkost

Ein wichtiges Ordnungsprinzip und ein toller Nährstoffspender für Körper und Geist

Die Wildkräuter-Vitalkost ist ein überragender Spender von Heilenergien und Nährstoffen, die in einer durchschnittlichen Ernährungsweise kaum noch vorkommen. Mit ihren überragenden Nahrungsmitteln kann jeder seinen Stoffwechsel und sein Immunsystem optimieren und das Auftreten von chronisch-degenerativen Krankheiten in Schach halten.

Die Wildkräuter bilden ein wichtiges Ordnungsprinzip für unsere Zellen und Organe. Mit ihren überragenden Nährstoffen können sie Oxidation und degenerativen Prozessen entgegenwirken. Das ist eine der besten Strategien, um das Auftreten von degenerativen Krankheiten und Herz-Kreislauf-Krankheiten, die sich heute wie eine Epidemie ausbreiten, zu verhindern. Auch der Alterungsprozess würde uns weniger zu schaffen machen, wenn es uns gelingen würde, die freien Radikalen durch den hohen Biophotonen-Gehalt der Wildkräuter zu neutralisieren.

Weiterlesen

Entdecken Sie die Vorteile von Dr. Switzer's Wildkräuter-Vitalkost!

Entdecken Sie die Vorteile von Dr. Switzer's Wildkräuter-Vitalkost!

Nahrung als Medizin: die Wildkräuter-Vitalkost-Ernährungsweise

„Die lebendige Schöpfung, soweit wir sie auf unserer Erde werden und wachsen sehen, ist ein Ganzes, das wir nicht erkennen und das wir nur schlechter machen, wenn wir es zu ändern versuchen." Dr. H. P. Rusch

Kann man eine heilkräftige Ernährungsweise wie Medizin einsetzen? Könnte eine solche Ernährungsweise helfen, den Krebs in Schach zu halten?

Dieses Thema beschäftigt mich seit über 30 Jahren. Schon Hippokrates, der Vater der Medizin (300 v. Chr.), war der Meinung, dass es Nahrungsmittel gibt, die wie Arzneimittel eingesetzt werden können.

Weiterlesen

Die Wildkräuter-Vitalkost: überragender Nährstoffspender und Ordnungsprinzip für unsere Gesundheit

Die Wildkräuter-Vitalkost: überragender Nährstoffspender und Ordnungsprinzip für unsere Gesundheit

 Die Wildkräuter-Vitalkost ist ein überragender Spender von Heilenergien und Nährstoffen, die in einer durchschnittlichen Ernährungsweise kaum  vorkommen. Die Wildkräuter bilden ein wichtiges Ordnungsprinzip für unsere Zellen und inneren Organe. Mit ihren überragenden Nährstoffen können sie Oxidation und degenerativen Prozessen entgegenwirken. Das ist eine der besten Strategien, um das Auftreten von chronischen Krankheiten zu verhindern, die sich heute epidemisch ausbreiten - vor allem Krebs. Auch der Alterungsprozess würde uns viel weniger zu schaffen machen, wenn es uns gelingen würde, die freien Radikale durch den hohen Biophotonen-Gehalt der Wildkräuter zu neutralisieren.

Weiterlesen

Die Vorteile der Wildkräuter-Vitalkost

Die Vorteile der Wildkräuter-Vitalkost

Die Wildkräuter-Vitalkost ist ein wichtiges Ordnungsprinzip für unseren Körperzellen

Die Einnahme grüner Wildkräuter Cocktails lässt überragende Heilenergien entstehen. Die vielen Nährstoffe und Biophotonen können den Stoffwechsel und das Immunsystem enorm beleben. Die Wildkräuter bilden ein wichtiges Ordnungsprinzip für unsere Zellen und Organe und können Oxidation und degenerativen Prozessen entgegen wirken. Das ist die beste Strategie, um das Auftreten von degenerativen Krankheiten, die sich heute epidemieartig ausbreiten, zu verhindern. Bei der Behandlung und Prävention von Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf- und neurologischen Krankheiten öffnen uns die Wildkräuter Cocktails völlig neue Perspektiven.

Weiterlesen

Ein typischer Tag mit Dr. Switzer's Wildkräuter-Vitalkost-Ernährung

Ein typischer Tag mit Dr. Switzer's Wildkräuter-Vitalkost-Ernährung

Ich werde oft gefragt, wie mein täglicher Ernährungsplan aussieht. Seit fast zehn Jahren ernähre ich mich mit Gourmet-Wildkräuter-Vitalkost. Klingt asketisch, aber in Wirklichkeit ist diese Ernährungsweise allen anderen überlegen! Seit zehn Jahren bin ich nicht mehr krank gewesen. Keine Grippe, kein Heuschnupfen, keine Schlafstörungen, Ekzeme, Depressionen. Das Geheimnis? Wildkräuter-Cocktails und -Gerichte, Mikromineralien-Ur-Essenz mit über 70+ organischen Mineralien und Spurenelementen, Bio-Rinderleber-Kapseln (nehmen fast alle Leistungssportler in den USA) und 100 Prozent Roh-Vitalkost. Für mich gibt es kein Zurück mehr, nicht einmal an Weihnachten, zu überragend ist mein Körpergefühl und seelisches Befinden.

Weiterlesen

Dr. Switzer's Checkliste für Optimale Gesundheit

Dr. Switzer's Checkliste für Optimale Gesundheit

Dr. Switzer's Checkliste für optimale Gesundheit:

Weiterlesen

Wildkräuter-Vitalkost Energie-Nahrung

Wildkräuter-Vitalkost Energie-Nahrung

Entdecken Sie Dr. Switzer's Wildkräuter-Energie Nahrung!

Beim Jäten meines Gartens musste ich immer wieder feststellen, dass die Wildkräuter meinen gehätschelten Gemüsepflanzen haushoch überlegen waren.

Was waren das für vitale Pflanzen die Insekten und Schnecken trotzten und mein Gemüsepflänzchen in die Ecke verdrängten? Sie strotzten vor Kraft und Vitalität. Wie aus dem Nichts sprießen sie aus dem Boden. Welche Urkraft steckt in diesen Wildpflanzen?

Als Ayurveda Arzt wusste ich über die Heilkraft der heimischen Kräuter bestens Bescheid. Aber kann man diese Pflanzen als Nahrung verwenden? Dann wäre das Jäten im Garten überflüssig!

Weiterlesen

Vorteile der Wildkräuter-Vitalkost Ernährung

Vorteile der Wildkräuter-Vitalkost Ernährung

Geheimnis des zyklischen Essens

„Ein Drittel des Mageninhalts gehört dir, zwei Drittel gehören deinem Arzt." Ägyptische Weisheit

Würde ich abends Nudeln essen, hätte ich am nächsten Morgen einen Bärenhunger. Wenn ich abends nur einen kalorienarmen grünen Cocktail mit Himbeeren und eine Suppe esse, wache ich am nächsten Tag beschwingt und ohne Hunger auf. Wie erklärt sich der Unterschied?

Nudeln enthalten kaum Mineralien, aber dafür reichlich Stärke. Deswegen gerät der Blutzucker schnell aus dem Gleichgewicht. Mineralienhaltige Nahrung stabilisiert den Blutzucker. Deswegen kann ich ohne weiteres auf das Frühstück verzichten, wenn ich abends mineralienhaltige Nahrung zu mir nehme. Ich überspringe gerne das Frühstück, wenn es darum geht, meinem Körper eine Chance zur Entgiftung zu geben. Laut Ayurveda kann der Körper Schlacken am besten vormittags eliminieren.

Die konzentrierten Nährstoffe in den grünen Cocktails sind so nahrhaft, dass es kein Problem ist, eine Mahlzeit zu überspringen. Der Sättigungseffekt ist enorm, vor allem wenn man eine kleine Menge an Mikromineralien hinzufügt. Dadurch ist es problemlos möglich, das Mittagessen zu überspringen und mit einer Hauptmahlzeit zurechtzukommen. Ein grüner Cocktail zum Frühstück gibt Kraft für den ganzen Tag.

Weiterlesen

Schwangerschaft und Vegetarische/Vegane Lebensweise

Schwangerschaft und Vegetarische/Vegane Lebensweise

Ist eine Schwangerschaft mit einer vegetarischen/veganen Ernährungsweise vereinbar?

Viele vegetarisch oder vegan lebende Frauen begehen während der Schwangerschaft einen Fehler. Sie meiden tierisches Eiweiß in der Schwangerschaft. Das kann fatale Folgen haben!

Warum ist eine vegetarische Lebensweise während der Schwangerschaft so gefährlich? Es gibt bestimmte Nährstoffe, die nur in Fleisch oder Fisch vorkommen. Taurin ist eine Aminosäure, die im Gemüse und Getreide nicht enthalten ist. Sie spielt beim Wachstum des zentralen Nervensystems eine bedeutende Rolle. Ohne Taurin kann sich das Nervensystem des Embryos/Fötus sich nicht optimal entfalten. Die Folgen können verheerend sein: Einige vegane Mutter müssen erleben, wie ihr Kind mit einer schweren Entwicklungsstörung auf die Welt kommt. Einige Kinder sind geistig behindert.

Weiterlesen

Die Vor- und Nachteile von Rohkost

Die Vor- und Nachteile von Rohkost

Seit fast zehn Jahren lebe ich vorwiegend von der Wildkräuter-Vitalkost. Täglich ein Wildkräuter-Cocktail, ein Wildkräuter-Salat, eine warme Miso-Suppe, gesprossene Leinsamen-Cracker und tropische Früchte und Beeren gehören fast immer zu meiner Ernährung. 95 bis 100 Prozent meiner Nahrung bestehen aus nicht gekochter Vitalkost. Das mag extrem klingen, aber mit etwas Übung kann jeder den Vitalkost-Anteil seiner Ernährung erhöhen.

Weiterlesen

Wichtige Wildkräuter für die Gesundheit

Wildkräuterwanderung mit Büfett: Theorie und Praxis

Die gigantische Fülle an Nährstoffen macht unsere heimischen Wildkräuter für uns besonders interessant. Frisch gepflückt enthalten sie eine hohe Konzentration an Bio-Photonen. Durch die tägliche Einnahme eines grünen Wildkräuter-Cocktails kann man die oxidative Wirkung von aggressiven freien Radikalen außer Kraft setzen, ein wirksamer Schutz vor degenerativen Krankheiten.

Die wichtigsten Wildkräuter wachsen fast immer vor der Haustür. Sie sind leicht zu identifizieren und können als grüne Cocktails schnell zubereitet werden, das gesündeste „Fastfood" überhaupt, das man verzehren kann!

Weiterlesen

Typische Wildkräuter-Vitalkost-Nahrungsmittel

Typische Wildkräuter-Vitalkost-Nahrungsmittel

Starten Sie einen Versuch mit Dr. Switzers Wildkräuter-Vitalkost!

Sie wird Ihnen viel besser schmecken als die gewöhnliche „Schlechtkost“ aus dem Supermarkt. Pizza,
Nudeln, Brot, Kartoffeln und Fastfood sind langweilig im Vergleich zur Wildkräuter-Vitalkost auf Gourmet-Niveau. Dr. Switzers neues Rezeptbuch mit 158 Rezepten zeigt eine gesunde Alternative zu einer Ernährungsweise auf, die von der industriellen Landwirtschaft abhängig ist und zu einer Reihe von degenerativen Krankheiten führen kann.

Ziel der Wildkräuter-Vitalkost-Ernährungsweise ist die Erhöhung des Anteils an lebendiger, nicht erhitzter, basischer, enzymhaltiger Nahrung auf mindestens 80 Prozent aller verzehrten Nahrungsmittel.

Weiterlesen

Ayurveda und Vitalkost Ernährung

Ayurveda und Vitalkost Ernährung

Ayurveda-Reinigungs-Kur und die Energie-Ernährung

Befreien Sie sich von Ballaststoffen wie Schlacken, Toxinen und Schwermetallen und erhöhen Sie die Dynamik und Stoffwechselenergie Ihres Körpers!

Sie können die täglichen Irritationen von Stress, Kummer, Ärger, Gereiztheit, negativen Nachrichten etc. ohne Psychotherapie überwinden. Indem Sie Ihre Gehirnchemie beleben und dafür sorgen, dass genügend Neurotransmitter und Endorphine produziert werden, sind Sie mehr und mehr imstande, lebenswerte Gefühlszustände wie inneres Glück, Zufriedenheit und Positivität zu erleben!

Weiterlesen

Vorteile der Vitalkost Ernährung

Vorteile der Vitalkost Ernährung

Ziel: Erhöhung des Anteils lebendiger, roher, enzymhaltiger Nahrung auf mindestens 60% - 80% aller verzehrten Nahrungsmittel.

Um dies zu erreichen ist es vorteilhaft, tagsüber vorwiegend Rohkost zu essen und am Abend warme, gekochte Speisen wie Suppen, etc. zu verzehren.

Ziel: die Zufuhr von bioelektrisch lebendiger Nahrung, mit einem hohen Anteil an Enzymen, Biophotonen, grünem Chlorophyll und wertvollen Bitterstoffen zu erhöhen.

Life Food Rohkost baut Schlacken ab, normalisiert das Gewicht, belebt den Stoffwechsel, beschwingt den Geist und intensiviert die Beziehung zur Natur.

Life Food enthält viel mehr Nährstoffe als gewöhnliche Kost (Kochen zerstört bis zu 85 % der Vitamine, Aminosäuren, Fettsäuren und Mineralien laut einer Untersuchung von Dr. Gabriel Cousens, USA)

Life Food muss aber erlernt werden! Wenn man nur Karotten, Salat und Orangen isst, wird man grandios scheitern. Man muss sehr aufpassen, damit die Kost sehr ausgewogen ist, dass die Vitalkräfte (Vata, Pitta und Kapha) ausglichen werden und genügend Mineralstoffe, Eiweiß und Vitamine (v.a. Vitamin B-12) vorkommen.

Weiterlesen

Chlorophyll: Smoothie aus grünem Blattgemüse & Wildkräutern

Chlorophyll: Smoothie aus grünem Blattgemüse & Wildkräutern

Grünes Chlorophyll: Ein Elixier für Gesundheit und Wohlbefinden aus den heimischen Wildkräutern

Schenken Sie sich täglich eine Bluttransfusion mit einem Wildkräuter-Cocktail!

Welches Kind isst gerne Spinat, Feldsalat, Wirsing oder Brokkoli? Wie oft isst ein Erwachsener diese grünen Gemüsesorten? Wahrscheinlich eher selten. Wenn überhaupt, dann nur aus Pflichtbewusstsein, weniger aus Freude. Nur ca. ein Prozent der menschlichen Nahrung besteht aus grünem Blattgemüse wie Spinat, Rucola, Mangold oder Grünkohl. Im Gegensatz dazu fressen Affen ca. 70 Prozent Wildkräuter. Diese Tiere, die in der Wildnis leben, leiden nicht unter chronisch-degenerativen Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Alzheimer-Demenz. Irgendetwas machen diese Tiere also richtig, was wir Menschen immer noch nicht kapiert haben.

Weiterlesen

Newsletter