Willkommen auf der Website von Dr. Switzer!

  • Arzt für Homöopathie und Ayurveda
  • Seit 25 Jahren Erfahrung
  • Autor

Rocky Mountain Phyto Mineralien: Die Lösung bei Mineralienmangel

Der Mangel an Mineralien, Vitaminen wie z.B. B12 und Spurenelementen ist in unserer westlichen Welt bereits vorprogrammiert. Aus Gemüse und Obst, das wir im Supermarkt und sogar im Bioladen kaufen, erhalten wir zu wenig Mineralien und Nährstoffe. Die wertvollen Biophotonen, die organischen Spurenelemente und viele sekundäre Pflanzenstoffe, werden oft weggezüchtet. Auch im Mineralwasser kommen Mineralien in einer anorganischen Form vor, werden aber vom Körper leider nicht aufgenommen.

Eine Studie, die über einen Zeitraum von nur elf Jahren von der Firma Ciba-Geigy durchgeführt wurde, zeigt eine deutliche Abnahme der verschiedensten lebenswichtigen Nährstoffe und Mineralien in Gemüse und Obst. Die meisten Pflanzen zeigten eine Abnahme ihres Mineraliengehalts um ca. 40 Prozent. Manche wie z. B. Spinat und Brokkoli zeigten höhere Verluste

“Um gesund und fit und vital bis ins hohe Alter zu sein, braucht der Körper Mikromineralien, Spurenelemente und Vitamine!” Dr. John Switzer

Meine Strategie ist, erst mit der körpereigenen Biochemie zu beginnen. Zunächst erhält der Stoffwechsel Wiederbelebungmaßnahmen. Der Stoffwechsel ist die Summe aller biochemischen und enzymatischen Reaktionen, die physiologisch ablaufen. Bekommt der Körper alle ca. 80 organischen Mineralien und Spurenelemente, die er braucht, wird der Stoffwechsel besser laufen.

Noch besser wäre es, wenn man alle Spurenelemente in einer organischen, flüssigen Form einnehmen würde, damit Synergien zwischen den einzelnen Spurenelementen entstehen können. Die Gesamtheit aller Mineralien und Spurenelemente ist wichtiger, als die einzelnen Mineralien.

Eine kleine Menge eines flüssigen mineralischen Konzentrats, welches um die 80 organische Mineralien und Spurenelemente enthält, kann viele Mängel wieder beheben. Die Wirkung spürt man oft innerhalb von wenigen Tagen, wenn die Gelüste nach Süßigkeiten, Kohlenhydraten, Fleisch, Wurst und Käse und selbst Alkohol zurückgehen. Die Entstehung von Gelüsten ist fast immer ein Zeichen dafür, dass ein Mangel an Mineralien vorliegt.

Diese prähistorischen Mikromineralien und Spurenelemente werden aus versunkenen Regenwäldern, tief verborgen in einer einzigartigen geologischen Struktur in den Rocky Mountains, zutage gefördert und durch einen aufwendigen Prozess mit Quellwasser gelaugt, gefiltert und verzehrfertig gemacht. Die Phyto Mikromineralien-Ur-Essenz ist ein Spender von seltenen organischen Mikromineralien und Spurenelementen zu einer Zeit, zu der diese in unserer Nahrung kaum noch vorkommen. Selbst die Einnahme von nur einem einzigen Löffel der Mikromineralien-Ur-Essenz kann eine stoffwechselbelebende Wirkung zeigen, wie viele Menschen berichteten.

Phyto Mikromineralien-Ur-Essenz als Hilfe bei Gelüsten und Entschlackung

Ich kenne viele Patienten, der einfach nicht die Finger von Schokolade, Süßigkeiten oder Nudeln lassen können. Infolgedessen leiden sie unter starkem Übergewicht. In unserer Ayurveda-Klinik am Starnberger See haben wir die Erfahrung gemacht, dass kleine Mengen der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz den Entschlackungsprozess  beschleunigen können und den inneren Trieb, Nudeln oder Süßes zu essen, war einfach verschwinden lässt.

Durch die Gabe der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz litten die Patienten beim Heilfasten während der Ayurveda-Panchakarma-Kur viel seltener an größeren Entgiftungskrisen. Durch die organischen Mineralien und Spurenelemente blieben Stoffwechsel und Kreislauf wesentlich stabiler.

Durch die Rocky Mountain Phyto Mikromineralien versucht man die mineralischen Lücken zu füllen, die bei einer durchschnittlichen Ernährungsweise fast immer vorhanden sind. Da die meisten Enzyme im Stoffwechselgeschehen auf organische Spurenelemente als Co-Faktoren angewiesen sind, geht es darum, die benötigten Spurenelemente in einer organischen Form zu liefern. Ohne diese wichtigen Spurenelemente können die Enzyme nicht funktionieren.

Warum kann man nicht Mineralwasser einsetzen?

Im Mineralwasser kommen Mineralien in einer anorganischen Form vor und werden vom Körper nicht aufgenommen. Sie können sogar zu einer Verkalkung von Organen, Bindegewebe und Gefäßen führen. Mineralarmes Wasser ist für uns besser geeignet.

Die Phyto Mikromineralien Ur-Essenz werden aus dem pflanzlichen Substrat eines verschütteten Regenwalds in den Rocky Mountains gewonnen und sind nicht zu verwechseln mit anorganischen Mineralien aus Lehm oder Mineralwasser. Weil sie an organische Säuren und Moleküle gebunden sind, kann der Darm sie problemlos aufnehmen. Die Rocky Mountain Phyto Essentials versorgen den Körper mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Dabei sind sie pflanzlicher Natur und von hoher Qualität. Die Rocky Mountain Phyto Essentials enthalten besonders viele Mineralien und sorgen für einen aktiveren Stoffwechsel und somit mehr Schwung.

Die Bestseller-Autoren Shalila Sharamon und Bodo Baginski haben ein ganzes Buch über Mikromineralien verfasst. Die vielen positiven Erfahrungen, die in dem Buch geschildert werden, geben Menschen eine Perspektive, die sowohl gegen chronische Krankheiten kämpfen müssen als auch eine Optimierung ihrer Physiologie anstreben.

Die Phyto Mikromineralien Ur-Essenz ist erhältlich bei Rocky Mountain Phyto Essentials

Wichtige Information zu diesem Beitrag

 logo footer


 

Newsletter