Willkommen auf der Website von Dr. Switzer!

  • Arzt für Homöopathie und Ayurveda
  • Seit 25 Jahren Erfahrung
  • Autor

Hat Obst und Gemüse aus dem Supermarkt ausreichend Vitamine?

Obst und Gemüse sind die Energielieferanten unserer täglichen Ernährung. Reichen Obst und Gemüse aus dem Supermarkt um uns ausreichend mit allen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen zu versorgen? Wie steht es um unsere Volksgesundheit?

Die folgende Tabelle ist eine Liste der wichtigsten Mineralien, die für den Aufbau und die Funktionen des menschlichen Körpers unerlässlich sind. Die dabei aufgeführten mineralischen Bausteine müssen fortwährend durch die Nahrungsaufnahme ersetzt werden.

Ein Einkaufskorb mit sieben verschiedenen Gemüse- und Obstsorten wurde im Supermarkt besorgt und anschließend auf seinen Mineralgehalt analysiert. Es handelte sich um Brokkoli 172 g, Mais 142,7 g, Karotten 85,6 g, Kartoffeln 428 g, Äpfel 285,3 g, Orangen 256,8 g, und Tomaten 285,3 g.

Diese Tabelle zeigt den durchschnittlichen Mineraliengehalt von Gemüse und Obst aus dem Supermarkt

Mineralien  Menge (mg)  Mineralien  Menge (mg)  Mineralien  Menge (mg) 
 Molybdän  keine  Sulfur  290 mg  Bor  keine
 Nickel  keine  Thallium  keine  Kadmium  keine
 Phosphor  380 mg  Zinn  keine  Kalzium  210 mg
 Kalium  2800 mg  Titan  keine  Chrom  keine
 Scandium  keine  Vanadium  keine  Kobalt  keine
 Selen  keine  Zink  4 mg  Kupfer  1 mg
 Silizium  keine  Strontium  2 mg  Eisen  4 mg
Silber keine Mangan 1 mg Lithium 1 mg
Natrium 310 mg Barium 0,8 mg    
Magnesium 160 mg Beryllium keine    
Verzehrmenge  Mineralien    Verzehrmenge  Mineralien 
 4,49 kg  Eisen    2,0 kg  Kupfer
 3,15 kg  Phosphor    3,99 kg  Zink
 5,7 kg  Kalzium      

Das Ergebnis dieser Untersuchung war niederschmetternd. Wir leben in ständiger Mangelernährung! Es wurde festgestellt, dass die benötigten Werte bei Weitem nicht erreicht wurden!

Mein Fazit:
Man müsste also mindestens vier bis fünf Kilogramm Obst und Gemüse täglich zu sich nehmen, um nur einigermaßen mit den wichtigsten Mineralien versorgt zu sein. Aber selbst diese großen Mengen reichen nicht aus, um den Körper mit der Vielfalt der benötigten Spurenelemente zu versorgen.

Die Bedeutung der Mineralien für unsere Gesundheit

„Bei jeder Krankheit findet man einen Mangel an Mineralien.” Prof. Dr. Linus Pauling, zweimaliger Nobelpreisträger (3)

Mineralstoffe haben im Organismus wichtige Funktionen. Genau wie Vitamine können sie nicht vom Körper produziert, sondern müssen über die Nahrung aufgenommen werden.

Ich rate deshalb all meinen Patienten die mineralischen Lücken zu füllen, die bei einer durchschnittlichen Ernährungsweise fast immer vorhanden sind. Da die meisten Enzyme im Stoffwechselgeschehen auf organische Spurenelemente als Co-Faktoren angewiesen sind, geht es darum, die benötigten Spurenelemente in einer organischen Form zu liefern. Ohne diese wichtigen Spurenelemente können die Enzyme nicht funktionieren.

Meine Patienten profitieren von der heilsamen Wirkungen der verordneten pflanzlichen Mikromineralien, siehe Erfahrungen. Sie werden aus dem pflanzlichen Substrat eines verschütteten Regenwalds in den Rocky Mountains gewonnen und sind nicht zu verwechseln mit anorganischen Mineralien aus Lehm oder Mineralwasser.

Wichtige Information zu diesem Beitrag

 logo footer


 

Newsletter