Das Herz-Kreislauf-System

Oft wird das Herz als Hochleistungsmotor des Körpers bezeichnet. Laut der Techniker Krankenkasse hat das Herz bei einer 70 jährigen Person circa 180 Millionen Liter Blut durch das Herz gepumpt. Doch wie ist das Herz-Kreislaufsystem aufgebaut und was können Sie tun, um das Herz zu stärken? Wir haben hier alle wichtigen Fakten kurz für Sie zusammengefasst.

Die Funktion des Herz-Kreislaufs in unserem Körper

Die Hauptfunktion des Kreislaufsystems ist die Versorgung der Organe mit Blut, welches sowohl Sauerstoff, Hormone und Wasser als auch Nährstoffe zu den Organen bringt und Stoffwechselprodukte von den Organen wieder abtransportiert. Doch oft stellt sich die Frage, wie das Kreislaufsystem eigentlich funktioniert? Der Körper verfügt über zwei Kreisläufe, den großen und kleinen Kreislauf. Der Lungenkreislauf läuft über das rechte Teilherz in die Lunge. Dabei wird das Blut wieder mit Sauerstoff angereichert. Nachdem das Blut im kleinen Kreislauf mit Sauerstoff angereichert wurde, pumpt das linke Teilherz das Blut durch den ganzen Körper, sodass alle Organe mit den notwendigen Nährstoffen und Sauerstoffen versorgt sind. Träger des Sauerstoffs sind die roten Blutkörperchen, die diesen zu jedem Organ transportieren.

Maßnahmen, um das Herz zu stärken

Bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sollte ein Arzt feststellen, ob solch eine Behandlung bei Ihren Herzproblemen sowie bei Herzerkrankungen nötig ist. Im Allgemeinen gilt, dass man sein Herz durch eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung stärken kann. Damit die Versorgung der Organe mit genügend Sauerstoff gewährleistet werden kann, ist es wichtig, dass genügend Blutkörperchen im Körper vorhanden sind. Besonders Vitamin B12 und Eisen helfen bei der Bildung von roten Blutkörperchen. Durch eine bewusste Ernährung können die Vitamine für das Herz und Kreislauf liefern. Eisen ist beispielsweise in Roote Beete, Brot und Fleischwaren enthalten.


logo leaves

 

Über Uns

Newsletter