Telefon: +49 (8157) 2217

Schmackhafte Vitalkost Rezepte

Erreichen Sie eine überragende Sättigung durch meine Umami Suppe!

Viele Menschen klagen heute über fehlende Sättigung. Man ist ständig am essen und wird nicht satt! Pizza, Pasta, Pommes, Fastfood: Nichts kann die innere Leere vertreiben. Fettsucht wird zu einem ernsthaften Problem – XXL wird für die Gesundheit bedrohlich.

Weiterlesen

Der CRON Salat

CRON ist die Abkürzung für Calorie-Reduced Optimal Nutrition, ein Begriff der von Professor Walford aus UCLA, Kalifornien, formuliert wurde. Laut mehrere Studien konnten Tiere dank der CRON Ernährung ihre Lebenserwartung fast verdoppeln und das bei bester Gesundheit.

Weiterlesen

Heilkräftiger Wildkräuter Tex-Mex Wrap

Mit diesem Wrap kann man Wildkräuter wunderbar bündeln und zusammen mit einer scharfen Sauce essen! Die leichte Tex-Mex Art und Weise, Wildkräuter zu genießen!

Weiterlesen

Fuchsbandwurm: eine Gefahr?

Wie gefährlich ist der Fuchsbandwurm?

Wildkräuter, Pilze und Waldfrüchte werden zu Unrecht mit der Übertragung des Fuchsbandwurms in Verbindung gebracht, wie eine neue Studie belegt. Eine erhöhte Gefahr besteht dagegen durch nicht regelmäßig entwurmte Hunde als „Zwischenwirte".

Weiterlesen

Süßkartoffel-Wildkräuter Suppe

Diese Suppe ist nicht nur nährstoffhaltig, sie schmeckt auch fantastisch. Die Zubereitung klappt auch recht schnell.

Zutaten:

  • 2 Süßkartoffeln, in Scheiben geschnitten;
  • 2 große Handvoll Brennnessel oder anderes grünes Blattgemüse wie Grünkohl;
  • 2 Esslöffel vegetarische Suppengewürz;
  • 3 Esslöffel Tahini Sesammus (Bioladen);
  • 1 Teelöffel Pfeffer;
  • 1 kleine Scheibe Ingwer.

Die Süßkartoffeln werden in 1 Liter Wasser mit den Gewürzen für ca. 10 Minuten gekocht, bitte nicht länger oder die Süßkartoffel werden zerkocht! So bald sie gar sind, in einen Standmixer mit den Brennnessel hinein geben. Alle Zutaten pürieren.

Ernährungsprinzip:

Süßkartoffeln enthalten viel mehr Nährstoffe als Kartoffeln, vor allem reichlich Beta Karotin. Die Brennnessel schmecken nicht nur hervorragend in diesem Rezept, sie sind eine wahre Nährstoffbombe! Keine andere grüne Pfanze enthält so viel Zink.

Tahini enthällt pro 100 gram ca. 1200 mg Kalzium und auch viel Zink.

Die Suppe macht satt und warm, ein perfektes Rezept für Menschen mit einer Vata Störung. Nahrung als Medizin.

Chocolate Delight

Zutaten:

  • Wildkräuter Limo;
  • Dieses Getränk ist unglaublich erfrischend, perfekt um Müdigkeit und Abgeschlagenheit zu vertreiben;

Folgende Zutaten werden gemixt:

  • Ein Standmixer 2/3 voll mit Wildkräutern (Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich, etc.) machen;
  • Den Mixer dann 2/3 mit Wasser auffüllen;
  • 2 Teelöffel Stevia Konzentrat (Süßmittel);
  • 1 ganze Zitrone klein schneiden und hinzufügen;
  • 2 Esslöffel Mikromineralien Ur-Essenz mit 70 + organischen Mineralien und Spurenelementen hinzu geben.

Alle Zutaten pürieren und durch einen Sieb giessen!

Ernährungsprinzip:

Wildkräuter liefern unheimlich viele Nährstoffe wie Biophotonen, Enzyme, Chlorophyll, Vitamine und wertvolle Pflanzenstoffe. Durch die Gabe der Mikromineralien erhält der Körper praktische alle wichtigen, organischen Spurenelementen.

Stevia Konzentrat ersetzt Zucker und enthält praktische keine Kalorien.

Fazit: ein erfrischender Smoothie, kalorienarm, perfekt um den Stoffwechsel anzukurbeln und abzunehmen!

Wildkräuter-Limo

Dieses Getränk ist unglaublich erfrischend, perfekt, um Müdigkeit und Abgeschlagenheit zu vertreiben.

Folgende Zutaten werden gemixt:

  • Einen Standmixer zu zwei Dritteln mit Wildkräutern (Brennnesseln, Löwenzahn, Spitzwegerich etc.) füllen;
  • Den Mixer dann zu zwei Dritteln mit Wasser auffüllen;
  • 2 Teelöffel Stevia-Konzentrat (Süßungsmittel;
  • 1 ganze Zitrone klein schneiden und hinzufügen;
  • 2 Esslöffel Mikromineralien mit 70 + organischen Mineralien und Spurenelementen hinzugeben (siehe Bezugsquelle).

Alle Zutaten pürieren und durch ein Sieb gießen!

Ernährungsprinzip:

Wildkräuter liefern unheimlich viele Nährstoffe wie Biophotonen, Enzyme, Chlorophyll, Vitamine und wertvolle Pflanzenstoffe. Durch die Hinzugabe von Mikromineralien erhält der Körper praktisch alle wichtigen organischen Spurenelemente.

Stevia-Konzentrat ersetzt Zucker und enthält praktische keine Kalorien.

Fazit: ein erfrischender Smoothie, kalorienarm, perfekt, um den Stoffwechsel anzukurbeln und abzunehmen!

Natrliche Haarfarbe Smoothie

Viele Menschen machen sich Kummer wegen ihrer Haare. Vor allem graue Haare machen vielen zu schaffen. Gute Erfahrungen habe ich mit diesem Smoothie gemacht.

Den Standmixer mit Brennnesselblättern zwei Drittel voll machen.

Folgende Zutaten kommen hinzu:

  • 3 Esslöffel Melasse (Zuckerrübensaft)
  • 2 Esslöffel Mandelmus
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Esslöffel Mikromineralien
  • 2 Esslöffel Lezithin-Granulat vom Reformhaus
  • 1 Esslöffel Gelatine
  • 1 Eigelb (nach Geschmack)

Alle Zutaten pürieren.

Ernährungsprinzip:

Können graue Haare ihre natürliche Haarfarbe wieder zurückgewinnen? In der Literatur gibt es viele Erfahrungsberichte von Menschen, die auf die Wirkung von Melasse-Zuckerrübensaft schwören. Einige konnten ihre grauen Haare wieder vertreiben.

Melasse enthält besonders viel Magnesium, Kupfer und den Vitamin-B-Komplex. Auch das Fell von Tieren kann durch die Gabe von Melasse profitieren.

Wegen ihrer heilkräftigen Wirkung auf die Haare sind Brennnesseln berühmt. Sie enthalten viel Zink, ein Mineral, welches neben Kupfer in Verbindung mit einer gesunden Haarfarbe gebracht wird.

Das Mandelmus enthält eine Reihe von wichtigen Fettsäuren (Omega 3), Lezithin und Vitamin E, die für den Aufbau der Haare auch wichtig sind. Mandeln enthalten viel Kalzium. Gelatine liefert Chondroitin- und Glucosaminsulfat, wichtige Bausteine für die Haare. Ein rohes Eigelb wurde früher von den Großmüttern empfohlen. Die 70+ organischen Mineralien und Spurenelemente neutralisieren Säuren, die zum Haarausfall führen können, und sorgen für den Aufbau von gesundem Haar.

Tahini-Miso-Sauce

Diese nährstoffhaltige Sauce schmeckt ausgezeichnet und kann überall eingesetzt werden. Ich esse sie gerne als Dip zu Selleriestangen.

  • ¼ Tasse Wasser;
  • 2 Esslöffel Miso-Paste;
  • 3 Tasse Sesam-Tahin (Bioladen);
  • 1 Teelöffel Zitronensaft;
  • 2 Esslöffel Petersilie, klein geschnitten;
  • 1 Esslöffel Nährhefeflocken (Bioladen).

Alle Zutaten pürieren und genießen!

Ernährungsprinzip:

Miso-Paste ist ein probiotisch fermentiertes Sojaprodukt, welches vom Darmtrakt leicht assimiliert wird. Miso ist ein Grundnahrungsmittel der Japaner und vielleicht einer der Gründe, warum die Japaner so langlebig sind. Tahin enthält, wie Miso, reichlich Eiweiß, wertvolle Fettsäuren und viel Zink und Kalzium. Die Hefeflocken sind ein guter Spender für B-Vitamine.

Glutenfreie Nahrungsmittel, Vitalkost & Rohkost

Hirse

Früher haben die Menschen mehr Hirsebrei als Brot gegessen. Brot wurde nur selten verzehrt. Auch heute sind die meisten Menschen in der dritten Welt Breiesser, ein Grund, warum sie viel weniger Probleme mit Übergewicht haben.

Hirse ist nicht nur glutenfrei, sie ist auch sehr gut bekömmlich und eine wertvolle Quelle für Kieselsäure und pflanzliches Eiweiß. Die Sättigung hält sehr lange an.

Weiterlesen

logo test cut

 


 

Newsletter