Mikromineralien

Mikromineralien und Spurenelemente sind ein wichtiger Bestandteil, ohne den unser Körper nicht gut funktionieren kann. Sind nämlich nicht genügend Mineralien im Körper vorhanden, dann können auch die Vitamine nicht optimal aufgenommen werden und ihre Wirkung entfalten. Viele Menschen leiden leider unter einem Mineralstoffmangel. Einem Nährstoffmangel kann jedoch vorgebeugt werden. Dafür müssen genügend Mikromineralien und Spurenelemente mit der Nahrung aufgenommen werden. Informieren Sie sich, wie die Mikromineralien Ur-Essenz Ihren Körper unterstützt, um einem Mineralstoffmangel vorzubeugen oder auszugleichen. Erfahren Sie mehr über den Hintergrund der Mikromineralien, wofür diese wichtig sind und welche Auswirkungen diese auch auf unseren Arbeitsalltag haben.

Buch “Heilung aus der Ur-Natur” von Shalila Sharamon, Bodo J. Baginski

Buch “Heilung aus der Ur-Natur” von Shalila Sharamon, Bodo J. Baginski

Shalila Sharamon und Bodo J. Baginski: "Heilung aus der Ur-Natur. Die einzigartige Heilwirkung prähistorischer Pflanzenmineralien und Spurenelemente aus den Tiefen versunkener Regenwälder", Windpferd-Verlag 2003, ISBN 3-89385-420-7, 296 Seiten, 14,90 Euro

Dieses Buch der Autoren Shalila Sharamon, Bodo J. Baginski" zeigt eine Fülle von interessanten Fakten rund um die Themenbereiche Ernährung, Landwirtschaft, organische Mineralstoffe, Vitamine und Gesundheit.

Weiterlesen

Common Mineral Deficiency Signs

Acne: Zinc, Sulfur
Anaemia: Iron, Cobalt, Copper, Selenium
Arthritis: Calcium, Copper, Magnesium, Potassium, Boron
Asthma: Manganese, Zinc, Potassium
Brittle Nails: Iron, Zinc
Birth Defects: Zinc, Copper, Cobalt, Selenium, Magnesium, Manganese
Cancer: Selenium, Germanium
Candida: Zinc, selenium, Chromium
Cardiovascular Disease: Calcium, Copper, Magnesium, Potassium, Selenium, Manganese

Weiterlesen

Mineralien für die Hausapotheke (natürlich Gesund)

Vater Müller hat Stress im Büro und kann abends schlecht abschalten. Mutter Müller schmerzt häufig der Rücken und sie klagt über ihre Bindegewebsschwäche. Tochter Müller hat aus dem Urlaub einen kräftigen Sonnenbrand mitgebracht, Oma Müller leidet seit einigen Jahren an Diabetes und Opa Müller kann vor Arthritis die Finger kaum bewegen. Vielfältige Gesundheitsbeschwerden, doch bei allen kann sich eine Maßnahme höchst förderlich auswirken – und zwar das Auffüllen der körpereigenen Mineralienspeicher.

Weiterlesen

Die Heilkraft von prähistorischen Pflanzenmineralien

Die Heilkraft von prähistorischen Pflanzenmineralien

Artikel aus Zeitschrift "Natürlich Gärtnern" Nr. 1/2005 von Barbara Simonsohn

Die Geschichte der Entdeckung der kolloidalen Urmineralien

Kolloidale Chemie wurde vor 50 Jahre von David Graham entwickelt, einem britischen Chemiker. Doch erst kürzlich haben Wissenschaftler erkannt, welche enorm positiven Auswirkungen sie in Medizin, Landwirtschaft und Industrie hat. Dr. Frederick S. Macy, führender Bakteriologe aus den USA, sagt dazu: „Wir haben seit einiger Zeit das fernsehen. Es gibt meiner Meinung nach nur eine große Entwicklung, die für unsere Zeit übrig bleibt. Das ist das Verständnis kolloidaler Metalle. Sie stellen den vierten Zustand der Materie dar, neben Land, Wasser und Luft. Das Studium dieser Phänomene bildet den Pfad zum äußersten Punkt Menschlichen Wissens.“

Weiterlesen

Colloidal Minerals - Fact and Myth

Steven E. Whiting, Ph.D.  Institute of Nutritional Science San Diego

With the tremendous success of trace mineral products in the marketplace there naturally will be differences of opinion regarding type, form, source, etc. Unfortunately, most of this 'controversy' comes from the marketing departments of various firms attempting to cast aspersions on competing products.

Many of the companies currently selling liquid mineral supplements have jumped on the bandwagon very recently, doing so with little or no knowledge of the product they are promoting. It is tragic that the biggest source of nutritional information available to the public is the marketing hype delivered by companies whose goal is to simply sell a product rather than provide an education and information source to the clientele they service.

Weiterlesen

Mit prähistorischen Pflanzenmineralien zum langen und gesunden Leben

Von Barbara Simonsohn in Zusammenarbeit mit Bodo Baginski.

Wir sind laut der renommierten Bertelsmann-Stiftung ein Selen- und Magnesium-Mangelland. Die Gründe liegen am sauren Regen und der industriealisierten Landwirtschaft. Der pH-Wert im Boden verschiebt sich Richtung „sauer“, und die Pflanze kann dann die vorhandenen Spurenelemente nicht mehr aufnehmen. Was nicht mehr in der Pflanze ist, kann nicht im Menschen oder Tier sein, welche die Pflanzen zu sich nehmen. Ohne Mineralien können Vitamine nicht verstoffwechselt werden. Wir verhungern sozusagen an vollen Töpfen, leiden bei einem Überangebot an Kalorien unter Vitalstoffdefiziten. Dies schränkt unsere Lebenserwartung und Lebensqualität empfindlich ein.

Weiterlesen

Organic vs. anorganic minerals

1. Are inorganic minerals positively charged?

Are organic minerals (e.g. in plants), always negatively charged? The first order of business when discussing "inorganic" vs. "organic" minerals is to clarify the fact that we are talking about the "source", not the minerals themselves.

Weiterlesen

Not All Minerals Are Created Equal - PART 2

by Dr. Steven E. Whiting, PhD

This article is from the Journal of the Institute of Nutritional Science, June, 1996. Further information on the Institute's Journal, services and other publications may be obtained from:

The Institute of Nutritional Science 9528 Miramar Road Suite 180 San Diego, CA 92126

Weiterlesen

Funken des Lebens

Heilung mit dem Ur-Stoff der Erde

Eine zunehmende Palette an körperlichen Beschwerden wird dem ständig wachsenden Mineralstoffmangel in unseren Nahrungspflanzen zugeschrieben. Schon vor knapp 70 Jahren wurde auf die Situation hingewiesen. So heißt es in einem US-Senatsdokument aus dem Jahre 1936: „Es ist eine alamierende Tatsache, dass unsere Nahrung unseren Körper hungern lässt. Kein Mensch kann heute mehr genug Obst und Gemüse essen, um sich mit den Mineralsalzen zu versorgen, die er für eine perfekte Gesundheit braucht. Unser Magen ist einfach nicht groß genug dafür.“

Weiterlesen

Not All Minerals Are Created Equal - PART ONE

by Dr. Steven E. Whiting, PhD

This article is from the Journal of the Institute of Nutritional Science, June, 1996. Further information on the Institute's Journal, services and other publications may be obtained from:

The Institute of Nutritional Science 9528 Miramar Road Suite 180 San Diego, CA 92126
Tel: 1-800-454-8464

Weiterlesen

Silverstream Research

Hippocrates Corner™
A Special Focus On The Value of Organic, Plant-Derived Minerals

As children we're taught to eat a well-balanced diet consisting of four major food groups. As adults we've realized that this advice, while admirable and a good starting place, is partly responsible for a nation of woefully undernourished citizens. Even if everyone ate a so-called 'well-balanced' diet we'd still be lacking in vitamins, enzymes, and minerals. Why? Two main reasons: 1) the foods we eat are grown from soil that has little, if any, minerals and 2) most of our foods are processed in ways that destroy almost all their nutritional value.

Food gives us energy, but enzymes, vitamins, and minerals are the building blocks that enable our bodies to use that energy to keep us alive and healthy.

Weiterlesen

More On Mineral Depletion

Perhaps the best summary is by Dr. William A. Albrecht, Chairman of the Department of Soils at the University of Missouri, who said;

"A declining soil fertility, due to a lack of organic material, major elements, and trace minerals, is responsible for poor crops and in turn for pathological conditions in animals fed deficient foods from such soils, and that mankind is no exception."

Weiterlesen

Trace Mineral Supplementation and The Effect On Total Nutrient Serum Levels

Steven E. Whiting, Ph.D.  Institute of Nutritional Science San Diego, June 1993 

Abstract. The action of trace minerals as catalysts in a plethora of biochemical bodily functions has long been known. Our goal was to determine the effect of a rapidly absorbed trace mineral source on the serum levels of the full spectrum of known nutrients. 

Our testing program employed the use of 96 volunteers ranging in age from 23 to 81 years. Some of these individuals were of general good health while others indicated physical problems which ranged from minor to major chronic disease conditions.

Weiterlesen

Verbatim Unabridged extracts from the 74th Congress 2nd Session

"Our physical well-being is more directly dependent upon minerals we take into our systems than upon calories or vitamins, or upon precise proportions of starch, protein or carbohydrates we consume."

"Do you know that most of us today are suffering from certain dangerous diet deficiencies which cannot be remedied until depleted soils from which our food comes are brought into proper mineral balance?"

Weiterlesen

Why Plant Derived Colloidal Minerals

Why Plant Derived Colloidal Minerals 

Before we start, please note that when we are referring to colloidal minerals, we mean PLANT DERIVED colloidal minerals.  

Modern chemistry defines a colloid simply as any ground up material in suspension, but back in the 1940s and 50s when the research was first begun, the term colloidal minerals meant a colloidal suspension of plant derived minerals. 

Weiterlesen

Why We Need Mineral Supplements

For over 70 years, hundreds of thousands of people have been using the Rocky Mountain Phyto Essentials product and according to their reports, have experienced some pretty amazing results.

Weiterlesen

Mineralienmangel

Mineralienmangel beschreibt den Mangel lebenswichtiger Mineralien. Zu diesen Mineralien zählen beispielsweise Eisen, Jod, Fluorid, Zink, Chrom und Kupfer. Ein Mangel dieser Mineralien ist sehr gefährlich und kann zu verschiedenen Folgeerkrankungen führen. Zudem kann ein Mineralienmangel auch einen negativen Einfluss auf die Psyche haben. Dementsprechend kann sich ein Mineralienmangel unterschiedlich äußern. Die Beschwerden, die mit einem Mineralienmangel einhergehen, sind so unterschiedlich wie die Mineralien selbst, da diese den Körper auf verschiedene Weisen beeinflussen. Ein Mineralienmangel wirkt sich immer negativ auf den Körper aus und sollte stets vermieden werden.

Weiterlesen

Mögliche Heilreaktionen der Ur-Mineralien aus den Rocky Mountains

Wenn wir beginnen, entleerte Mineraldepots im Körper mit pflanzlichen Mikromineralien beispielsweise der Urmineralien aus den Rocky Mountains aufzufüllen, kann es vorübergehend zu heilsamen Nebenwirkungen kommen. Enzyme, die ihren mineralischen Co-Faktor vermissten, werden aus dem Winterschlaf geweckt und bringen unseren Stoffwechsel, wie auch unsere Reinigungsmechanismen, auf Trab. Diese Belebung des Stoffwechsels und der Reinigungsmechanismen sorgt für eine gründliche Entschlackung und Leistungssteigerung dieser. Stoffwechselschlacken und Toxine, anorganische Metalle sowie Säuren werden gelöst und der Ausscheidung zugeführt.

Weiterlesen

Bovis-Wert; die Lebenskraft oder Lebensenergie eines Produkts

Boviseinheiten messen

Die Bovis Werte basieren auf der Tatsache, dass alle Materie schwingt, eine bestimmte Energie ausstrahlt. Physikalisch gesehen ist der Boviswert der biophysikalische Energiegehalt eines Produkts. Die Boviseinheit wird nicht nur verwendet, um die Qualität von Produkten aus der biodynamischen Landwirtschaft anzuzeigen, sondern auch bei Betrieben, die es für wichtig halten, ihren Kunden Informationen über die Vitalität ihrer Lebensmittel zur Verfügung zu stellen. Je höher die Bovis Einheiten im Nahrungsmittel sind, desto besser ist die Energiequalität und desto mehr Nährstoffe werden daraus gewonnen. Umgangssprachlich gesagt ist Bovis eine Einheit an der die Lebensenergie und die Vitalität gemessen wird.

Weiterlesen


logo leaves

 

Über Uns

Newsletter