Willkommen auf der Website von Dr. Switzer!

  • Arzt für Homöopathie und Ayurveda
  • Seit 25 Jahren Erfahrung
  • Autor

Buchweizen-Flax Cracker

Buchweizen, auch Kasha genannt, ist ein russisches Grundnahrungsmittel. Sie enthält kein Gluten weil sie zu der Familie der Gräser gehört. Deswegen enthalten viele glutenfreie Brotsorten Buchweizen.

Warum aber glutenfreies Brot kaufen wenn Sie diese leckere, unkomplizierte Cracker selber „backen“ können?

  • 2/3 Tasse Buchweizen übernacht einweichen
  • 1/1/2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Leinsamen übernacht einweichen
  • 2 Selleriestangen klein geschnitten
  • ½ kleine Zwiebel
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 1 Esslöffel Honig
  • ½ rote Paprika

Alle Zutaten bis auf die halbe Menge der eingeweichten Leinsamen pürieren. Zum Schluss die restlichen Leinsamen dazu geben. Plazieren Sie mit einem Suppenlöffel die „Backmischung“ am besten auf Backpapier und trocknen Sie die Cracker übernacht bei 40 C in einem Dörrgerat oder oben auf einer Heizung. Vorsicht: über 40 C gehen Vitamine und alle Enzyme verloren!

 

Am nächsten Morgen die Cracker drehen und weitere 6 Stunden trocknen lassen. Auch unbelegt schmecken diese Cracker hervorragend, was man von Brot nicht behaupten kann!

 

Tip: man kann mehr Vitamin- und Enzym-Power aus dem Rezept heraus holen wenn man die Samen für 2 Tage einweicht, dann fangen sie an zu spriessen!

 logo footer


 

Newsletter